Sodom und Gomorrha

Was treibt eigentlich der Rohrspatz, wenn sich mal nichts, aber wirklich gar nichts von Bedeutung ereignet? Gute Frage, die selbst der Rohrspatz nicht immer mit Klarheit beantworten könnte. Doch halt. Ist dies wirklich die Zeit der Ereignislosigkeit? Passieren nur Dinge, die kein Aas interessieren? Nein, ganz so schlimm ist es doch noch nicht gekommen.

Bitter, aber nicht zu ändern, unsere Fußballmädels haben den Anschluss verpasst und sind bei der WM ausgeschieden. In Afrika gibts urplötzlich einen neuen Staat und der kahle Prinz aus Monaco hat sich eine total scharfe Schnecke an Land gezogen, während der britische Kollege mit seiner Ische rumpimpert damit die Tommys noch mehr großohrige Prinzen und Prinzessinen vorzuweisen haben. Man könnte beinahe annehmen, dass das Inselreich nur noch aus Anwärtern auf den Thron besteht. Wozu nur. Lieschen Windsor wird es noch für Jahre unnötig machen, sich mit Thronfolge zu beschäftigen. Die alte Schachtel ist mindestens so zäh wie unser Jopie Heesters auch wenn sie nur knapp halb so alt aussieht. Naja unser Jopie ist eigentlich falsch, tatsächlich gehört der Jopie unseren holländischen Nachbarn. Die haben uns den alten Sack irgendwann vor dem letzten Krieg über den Zaun geworfen und seither wollten die ihn nicht wieder haben. Meine Güte, damals war mein Uropa schon Rentner und gebrechlich.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Die Abenteuer der Shalom Girls | Hinterlasse einen Kommentar

Schnabelkorb

Leute, Leute, Leute.
Der Rohrspatz macht sich ja gerne lustig über die Dinge, die seine kleine Welt so bewegen. Aber manchmal schlägt er wohl über die Stränge und tritt hier und da einigen Leuten auf die Füße.
So, so. Jetzt hat der Rohrspatz also doch noch sein Fett weg gekriegt? Schön wärs, ein bisschen vom Hüftgold könnte ich schon verteilen und abgeben.
Aber nix da, weder die Masse des Rohrspatzen steht hier zur Disposition, noch sein beachtlicher Leibesumfang. Und in dem Zusammenhang hätte das mit dem auf die Füße treten auch eine ganz andere Bedeutung, um nicht zu sagen, die Gewichtung ist hier eine andere. Jedenfalls für den, dessen Füße da im Weg gestanden hätten.
Aber Spaß beiseite. Momentan gibts nämlich absolut nix was zum Lachen geeignet wäre. Die Lage ist hoffnungslos, aber nicht ernst. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Der Rohrspatz ermittelt | Hinterlasse einen Kommentar

Der Rohrspatz ermittelt

In den letzten Wochen hat sich der Rohrspatz ziemlich rar gemacht.
Gut werden die einen sagen. Deutschland wurde ja wochenlang von einer Dürre heimgesucht, da hat der Rohrspatz gewiss andere Dinge im Sinn. Wichtige Dinge wie Blümchen gießen oder Bewässerungsanlagen bauen.
Stimmt fast, denkt der Rohrspatz. Selten genug, dass sich speziell ein sauerländischer Piepmatz überhaupt Regen wünscht. Aber daran hat es nicht gelegen, dass der Rohrspatz keinerlei öffentliche Aktivitäten entfaltet hat.
Im realen Leben – also quasi in der anderen Dimension – schlägt sich der Rohrspatz auch noch mit dem Thema Geldverdienen herum und das nimmt derzeit einen großen Teil der zur Verfügung stehenden Zeit ein. Ich, also der Rohrspatz kann es nicht länger verheimlichen: Der Rohrspatz führt gewissermaßen ein Doppelleben. Jawohl, jetzt ist es raus. Seit mehr als 30 Jahren feilt der Rohrspatz an seiner Tarnung, baut diese immer weiter aus und bisher ist ihm niemand auf die Schliche gekommen. Aber damit ist jetzt Schluss. Mit der Geheimnistuerei, nicht mit dem Geldverdienen.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Der Rohrspatz ermittelt | Hinterlasse einen Kommentar

Operation Frühjahrsputz

Seit Tagen scheint die Sonne und lädt dazu ein, sich den Pelz rösten zu lassen. Die Osterferien sind da, alles packt und verreist, nur der Rohrspatz – so scheints – bleibt daheim in seinem Nest.
Meine Güte, wo die Leute so alles hin fahren. Nach Bayern, Italien, in die Bretagne, an die Adria, nach Schottland, nach Sachsen, Ungarn, Barcelona und Paris, Brüssel, L.A., London. Sogar Koblenz und Buxtehude werden nicht verschont.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rohrspatzgedanken | Hinterlasse einen Kommentar

Arschkarte

Heute beleuchtet der Rohrspatz einmal die Umstände, die zu einer Explosion führen.

Hä? Wird der Rohrspatz auf seine alten Tage militant oder am Ende sogar zum Chemiker? Wobei sich soeben die Frage stellt, ob eine Explosion ein chemischer oder physikalischer Vorgang ist. Chemisch sagen die einen, weil man Sachen braucht, die in die Luft gehen und ohne Sauerstoff läuft da gar nix und Sauerstoff ist nunmal etwas, das mit Chemie zu tun hat.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rohrspatzgedanken | Hinterlasse einen Kommentar

Sauerland

Eingeweihte Rohrspatz Blog Leser wissen längst, dass der Rohrspatz aus Zentraleuropa stammt. Genauer gesagt: Aus dem Sauerland.

Für sich alleine betrachtet ist dies noch keine Meldung wert. Aber im Gegensatz zum herkömmlichen, ortstreuen Spatzen ist der Rohrspatz gewissermaßen ein Zugvogel.

Von innerer Unruhe angetrieben streift der Rohrspatz nämlich beinahe täglich durch sein Revier und entdeckt dabei die merkwürdigsten Dinge.
Man könnte das auch Rohrspatz Street View nennen.

Kleines Beispiel gefällig ?

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rohrspatzgedanken | Hinterlasse einen Kommentar

Der schwarze Balken

Ganz am Anfang, als der Rohrspatz mit dem bloggen anfing, war von einer Mütze aus Aluminium die Rede. Wer sich nicht mehr daran erinnert, kann hier nochmal nachlesen, worum es damals ging.

Weil eine große Anzahl liebenswerter Rohrspatz-Blog-Leser den Rohrspatz schon eine Weile drangsalierten, doch auch ein Beweisfoto einzustellen gibt es dieses nun auch in einem eigenen Beitrag zu bestaunen.

Apropos bestaunen: Sicherlich wird sich der ein oder andere Zeitgenosse angesichts des schwarzen Balkens die Frage stellen, wozu die Maskerade.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rohrspatzgedanken | Hinterlasse einen Kommentar

Krötenwanderung

Im Laufe des vergangenen Woche wurde meine Aufmerksamkeit immer wieder einmal auf zwei Beiträge im hiesigen Blog fokussiert. Im Radio berichtete man nämlich recht ausführlich über das Thema Krötenwanderung. Fast augenblicklich aktivierten die Beiträge im Hörfunk meine Vorstellungskraft, die Synapsen glühten vor Aktivität und Gedankengänge wurden unaufhaltsam in Marsch gesetzt.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Die Abenteuer der Shalom Girls | Hinterlasse einen Kommentar

Rohrspatzleaks II

Dieser Tage kommt man ja kaum um ein Dementi herum. Wohin man blickt, wird das, was gestern noch eisern der Weisheit letzter Schluss war dementiert. Selbst Dementis sind davor nicht sicher.
Der Rohrspatz macht da auch keine Ausnahme. Irgendwann mal hat der Rohrspatz groß und breit verkündet, nicht politisch werden zu wollen. Was hiermit dementiert wird.
Aber die Ereignisse überschlagen sich und der Rohrspatz kann einfach nicht länger den Schnabel halten.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rohrspatzgedanken | Hinterlasse einen Kommentar

Wie ein Schaf zu seiner Herde findet

Wir haben hier erst kürzlich die Frage mit den Vornamen näher beleuchtet, heute wenden wir uns den Nachnamen zu.

Ist ihnen schon mal aufgefallen, dass es in Deutschland möglich ist, mehr als nur einen Nachnamen zu haben ?
Jetzt kommen Sie schon. Leutheusser-Schnarrenberger und Wieczorek-Zeul sind Ihnen doch genauso ein Begriff wie Müller-Lüdenscheid.
Letzterer ist übrigens der einzige prominente männliche Vertreter dieser Art, der dem Rohrspatz ad hoc einfällt.

Und worauf will der Rohrspatz nun hinaus ?

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Die Abenteuer der Shalom Girls | Hinterlasse einen Kommentar